GRAPHOLOGIE

FACETTEN DER PERSÖNLICHKEIT


Die passende Lösung für Sie


Unternehmen jeglicher Grösse und in einer breiten Palette von Geschäftstätigkeiten möchten auf die Informationen, die sie aus einer Handschriftanalyse bekommen, nicht mehr verzichten.

Neben den klassischen graphologischen Gutachten besteht die Möglichkeit, es durch weitere Module zu einem Handwriting-Assessment MS® auszubauen. Sie wählen die Module von Fall zu Fall, der jeweiligen Situation angepasst.

Modul 1: Classic
Handschrift-Analyse + Schriftpsychologisches Gutachten
Einsatzmöglichkeiten: Stellenbesetzung (interne und externe Kandidaten), Personalentwicklung, Teamfragen, Kaderplanung, Umstrukturierungen etc.

Modul 2: Classic plus
Handschrift-Analyse + Schriftpsychologisches Gutachten + Summary
Einsatzmöglichkeiten: Wie Modul 1
Das Summary ermöglicht einen schnellen Überblick (z. B. als Gedächtnisstütze für Besprechungen)
Zusatzmodul 1
Persönlichkeitsdiagramm - Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten
Grafische Darstellung von zwölf wesentlichen Charaktereigenschaften die sich gegenseitig ergänzen.
Vorteilhafte Ergänzung und Visualisierung in jedem Fall.

Zusatzmodul 2
Persönlichkeitsdiagramm mit Kommentar
Wie Zusatzmodul 1, jedoch mit Differenzierung und Kommentar.

Zusatzmodul 3
Führungsprofil
Spezielle Aspekte, die eine Führungspersönlichkeit ausmachen, werden in ihrer Ausprägung bei den Kandidaten ermittelt.
Einzusetzen bei Besetzung von Führungspositionen auf jedem Niveau sowie bei der Planung von Kadernachwuchs.

Zusatzmodul 4
Potentialanalyse - Differenzierte Persönlichkeitsanalyse
Psychische Grundeigenschaften werden in ihrem Ausprägungsgrad ermittelt und durch Beschreibungen präzisiert.
Einzusetzen bei Besetzung von Führungspositionen auf jedem Niveau sowie bei der Planung von Kadernachwuchs, in sämtlichen Fragen der Zusammenarbeit sowie bei Coaching.
Business-Partnership
(2 oder mehr
Personen)
Handschriftanalyse von jeder Person mit zusätzlichem Partnervergleich.
Erkennen der individuellen Stärken und des Zusammenwirkens.
Zur effizienten Aufgabenverteilung und zur gegenseitigen Verständigung.
Empfehlenswert bei geplanter Zusammenarbeit bzw. bei Jobsharing (Kann bei Bedarf mit Zusatzmodulen ergänzt und abgerundet werden).

Beteiligung an
Vorselektion
Empfohlen zur ersten Evaluation von eingegangenen Bewerbungen.
Der schriftpsychologische Aspekt ergänzt und objektiviert die Eindrücke des Entscheidungsträgers.

Mitarbeit bei
anderen Beratungen
Möglich unter anderem im Zusammenhang mit Assessments oder Coaching (Einzelpersonen und Gruppen).

Gerne berate ich Sie bei der Auswahl der im aktuellen Fall nützlichen Module.

Kontaktieren Sie mich auf dem Ihnen zusagenden Weg.