GRAPHOLOGIE

FACETTEN DER PERSÖNLICHKEIT


Situationen von Privatkunden


Mit folgenden Fragestellungen gelangen meine Privatkundinnen und Privatkunden an mich:

  • Allgemeine Standortbestimmung
  • Wunsch nach beruflicher Veränderung
  • Karriereplanung
  • Setzen von beruflichen Schwerpunkten
  • Planen einer Weiterbildung
  • Wiedereinstieg ins Berufsleben
  • Feststellen von Potenzial und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Abklärung, ob die Zusammenarbeit in einem Startup gelingen kann
  • Eignung für einen bestimmten Beruf oder eine bestimmte Stelle
  • ....

Erfahren Sie mehr über meine Privatkundschaft und die verschiedenen Module, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie mir einen Auftrag erteilen wollen, brauche ich einige Unterlagen von Ihnen.

Seitenanfang

Standort-
Bestimmung
Laufbahnplanung
Ein junger Mann hat beschlossen, in seinem dreissigsten Lebensjahr eine gründliche Standortbestimmung zu machen. Er hat auch eine Reihe von konkreten Fragen, die er im Laufe dieses Jahres klären möchte.
Unter anderem lässt er aufgrund eines Handwriting-Assessments seine beruflichen Möglichkeiten und seine Führungskompetenzen ausleuchten.

Unbefriedigende
Situation am
Arbeitsplatz
Eine Frau hat sich um eine interessante Stelle beworben und diese auch erhalten. Allerdings zeigt es sich, dass sie im Alltag immer mehr andere Aufgaben zu erledigen hat. Sie fragt sich, woran das liegt, ob sie den Ansprüchen nicht genügen kann oder ob sie sich anders verhalten müsste.
Ein graphologisches Gutachten bringt ihr Klarheit, wie sie sich in Zukunft verhalten soll.

Karriereschritt?
Ein Mann mittleren Alters könnte nochmals einen Karriereschritt machen. Er fragt sich, ob er den Anforderungen wirklich gewachsen ist, ob ihm das neue Arbeitsfeld wirklich entsprechen würde und ob er auch die nötige Kraft und Energie aufbringen kann für die neue Aufgabe.
Die Handschriftanalyse bestätigt ihm, dass er die neue Herausforderung meistern kann. Jetzt muss er nur noch selber herausfinden, ob er das auch will.

Wiedereinstieg
ins Berufsleben
Eine Frau hat die "Familienphase" abgeschlossen. Die Kinder sind erwachsen, sie möchte wieder ins Berufsleben zurück. Allerdings möchte sie nicht wieder in den erlernten Beruf.
Welche Möglichkeiten hat sie? Wo liegen ihre Begabungen und Stärken?
Das graphologische Gutachten ist für sie überraschend: es werden ihr Vorschläge gemacht, die ihren ganz geheimen Wünschen entsprechen. Sie hat sich das nie zugetraut und darum auch nie mit jemandem darüber gesprochen.

Firmengründung und
Zusammenarbeit
Ein junger Mann hat mit einem Studienkollegen eine tolle Idee entwickelt. Die beiden möchten damit ein kleines Unternehmen gründen. Vorher möchten sie abklären, ob sie auch im Geschäftsalltag gut zusammenarbeiten können.
Das graphologische Gutachten bestätigt die grundsätzlich positive Disposition der beiden, zeigt aber auch mögliche Reibungspunkte auf. Aufgrund dieser Informationen können sie klare und für beide zufriedenstellende Abmachungen treffen, sodass sie zusammen ihre Kräfte auf die anvisierten Ziele richten können.

Seitenanfang

Wer sind meine Privatkunden?

  • Ein Doktorand, der seine weitere Laufbahn planen will.
  • Eine Direktorin, deren Bank von einer anderen übernommen worden ist, und die sich darum beruflich neu orientieren möchte.
  • Ein junger Handwerker, der vor zwei Möglichkeiten steht, wie er seine Berufstätigkeit fortsetzen kann.
  • Eine Frau nach der Familienphase, die wieder ins Berufsleben zurück möchte, aber nicht mehr im erlernten Beruf tätig sein will.
  • Ein Gewerbetreibender, der sich nach einem Compagnon umsieht, damit das Unternehmen erweitert und diversifiziert werden kann.
  • Eine Frau, die von ihrem Vorgesetzten konsequent nur sehr einfache Aufgaben zugeteilt bekommt, obwohl für ihre Stelle anderes vorgesehen ist, und die langsam an ihren Fähigkeiten und an ihrer Selbsteinschätzung zu zweifeln beginnt.
  • Ein Mann, der einen runden Geburtstag als Anlass nimmt, während eines Jahres systematisch verschiedene Möglichkeiten der Reflexion und des Feedbacks zu sammeln, um seinen weiteren beruflichen und privaten Weg zu gestalten.
  • Eine junge Frau, welche eine anspruchsvolle Ausbildung anpacken möchte, zuvor aber gerne wüsste, ob sie für die entsprechenden Funktionen nach dem Studium auch geeignet ist.
  • ...

Seitenanfang