GRAPHOLOGIE

FACETTEN DER PERSÖNLICHKEIT


Auftrag von Privatkunden


Unterlagen und Informationen

Es freut mich, wenn Sie sich mit Ihren Anliegen mir anvertrauen. Danke.
Wenn Sie mir einen Auftrag erteilen, muss ich im Wesentlichen die folgenden Informationen bekommen:

  • Weshalb möchten Sie ein graphologisches Gutachten erstellen lassen?
  • Gibt es konkrete Fragen, die Sie damit klären möchten?
  • Informationen zu Ihrer Person
  • Handschriftprobe
Original
Ihre Handschrift muss ich auf jeden Fall im Original haben.
Der Text muss ausreichend lang sein (eine Seite A4)
Verwenden Sie unliniertes Papier, damit die Zeilenabstände wirklich Ihrer Schreibweise entsprechen (also auch keine "Eselsleiter" verwenden!)
Schreiben Sie einen fortlaufenden Text sein, also keine Formulare, Gedichte, Briefe in Geschäftsdarstellung usw.
Was sie schreiben ist grundsätzlich egal; viele Privatpersonen schreiben mir gleich, weshalb sie ein Gutachten erstellen lassen möchten.
Gewiss: Sie möchten sich von der besten Seite zeigen.Trotzdem: schreiben Sie unbedingt spontan; vergessen Sie die Schule und verzichten Sie also auf eine "Schönschreibübung".
Das Schreibzeug sollte angenehm sein für Sie;
Schliesslich sollte auch eine Unterschrift dabei sein
Vielleicht haben Sie noch Schriften aus früherer Zeit? - Das wäre interessant, um die persönliche Entwicklung zu verfolgen.
Beachten Sie auch die Seite mit Tipps und Tricks oder sehen Sie sich das Merkblatt im PDF-Format an.

Zusatzinformationen
Weitere Informationen, Gründe und Details finden Sie auch auf der Seite für Kandidaten.

Warum?
In der Zusammenstellung der häufigen Fragen erfahren Sie, weshalb die einzelnen Punkte wichtig sind.

Zurück zum Anfang

Biografisches
Wenn Sie mir Informationen über sich geben, so ermöglichen Sie es mir, die graphologischen Befunde in einen Kontext zu stellen und somit richtig zu gewichten.
Dazu gehören unbedingt die folgenden biografischen Angaben:
  • Sind Sie ein Mann oder eine Frau?
  • Wie alt sind Sie?
  • Welches ist Ihre Ausbildung?
  • Wie ist Ihr beruflicher Werdegang?

Vielleicht haben Sie einen aktuellen Lebenslauf, den Sie mir zur Verfügung stellen können.


Zusatzinformationen
Von Fall zu Fall sind auch diese zusätzlichen Informationen wichtig:
  • Sind Sie Linkshänderin oder Linkshänder?
  • Wurden Sie in der Schule oder auch in der Familie auf die rechte Hand umgeschult?
  • Wenn Sie im Ausland schreiben gelernt haben: in welchem Land war das?
  • Bestehen allenfalls aktuelle Beeinträchtigungen, die sich auf das Schreiben auswirken könnten? (z. B. Verletzung am Schreibarm, Medikamente, besondere Stress-Situation usw.)

Gründe
Näheres zu den Gründen für diese zusätzlichen Informationen erfahren Sie unter Gut zu wissen.

Zurück zum Anfang

Wenn Sie sich entschieden haben, mir einen Auftrag zu erteilen:

Informationen vorab
Wenn Sie mir vorab eine kurze Information per Telefon oder per Mail geben, dann ermöglichen Sie es mir, meine Zeit so zu planen, dass Sie zum gewünschten Termin mein Gutachten haben.
Ein telefonischer Kontakt ermöglicht es Ihnen, mir direkt die zusätzlichen Informationen mitzuteilen; manchmal ist es einfacher, die aktuelle Situation in einem direkten Gespräch zu formulieren.

Gutachten
Die Ergebnisse meiner Arbeit erhalten Sie in schriftlicher Form.
Eventuell kann das Gutachten per E-Mail zugestellt werden, damit Sie rasch informiert sind.
Verbindlich ist auf alle Fälle das von mir unterzeichnete Original, welches Ihnen per Post zugestellt wird.

Finanzielles
Mit dabei ist auch die Rechnung, welche Sie bitte innerhalb von 20 Tagen auf mein Konto überweisen wollen.
In diesem Zusammenhang verweise ich auch auf meine AGB.

Fragen?
Selbstverständlich stehe ich Ihnen für eine einfache Besprechung und klärende Fragen im Zusammenhang mit dem Gutachten zur Verfügung.

Begleitung
Gelegentlich zeigt es sich im Laufe einer solchen Besprechung, dass eine Begleitung mit einem Life-Coach über eine gewisse Zeit wünschenswert ist. Die Rahmenbedingungen müssen in einem solchen Fall ausgehandelt werden.

Zurück zum Anfang